Digitalisierung Smart Procurement

So haben Sie die Digitalisierung noch nicht gesehen.

Eine bedarfsgerechte Warenversorgung ist das A und O überall dort, wo produziert, gelagert oder transportiert wird.

 

An vielen Stellen ist auch heute noch der Mensch der Auslöser für Versorgungsprozesse, sei es im Fertigungsprozess nach dem Pull-Kanban-Prinzip oder in der Instandhaltung. Mit unseren QwikiBOARDs erhalten Sie die Möglichkeit, diesen Vorgang auf nur zwei Handgriffe zu reduzieren, um vollautomatisch und bildschirmfrei einen kompletten Versorgungsprozess zu steuern.

 

Es fühlt sich analog an, ist aber digital. Der Clou ist die Kanban-Karte mit RFID-Technologie. So erhalten Sie eine "biomechanische Schnittstelle", mit der die Information ohne Veränderung der Gewohnheiten digital erfasst und verarbeitet wird.

 

Und so einfach geht's

Ist ein Bedarf erkannt, wird einfach die Kanban-Karte in das QwikiBOARD gesteckt.

Durch das Einstecken behalten die Anwender den Überblick über die gestarteten Prozesse. Die digitalen Prozesse übernehmen den Rest – die Ware wird, je nach Konfiguration, bestellt oder auch aus internen Lagern abgerufen.

Nach Wareneingang, wird die Kanban-Karte aus dem Board entnommen und zusammen mit der Ware im Lagerfach abgelegt. Ohne weitere manuelle Tätigkeiten erfolgen nun automatisierte Lagerbuchungen und bei externen Bescahffungsvorgängen auf Wunsch sogar die komplette Zahlungsregulierung.